Zum Hauptinhalt springen
Informationen für Postbank-Mitarbeiter zur Kooperation mit EVO

Schön, mit Ihnen zusammenzuarbeiten!

Die Deutsche Postbank und EVO Payments International arbeiten zusammen, um den Neu- und Bestandskunden der Postbank attraktive Lösungen für die Akzeptanz von Zahlungen anzubieten. Nachfolgend haben wir alle Informationen und Dokumente zusammengestellt, die Sie als Mitarbeiter der Postbank für Ihre Vertriebsaktivitäten benötigen. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie unten.

Die verfügbaren Lösungen und wie Sie damit umgehen

Für die Kunden der Postbank wurden spezielle Vorteilsangebote geschaffen, die auf den typischen Bedarf ausgerichtet sind und für das Gros der Kunden eine gute Lösung darstellen sollten. Diese Vorteilangebote finden Sie in der nachfolgenden Tabelle. Für diese Angebote können Sie direkt einen Vertrag erstellen. Die speziellen Vertragsformulare, die mit den Konditionen der Aktionsangebote vorausgefüllt sind, finden Sie ebenfalls in der nachfolgenden Tabelle.

Alternativ können Sie den Lead auch an EVO übergeben. Wir kümmern uns dann um die Vertragserstellung. Nutzen Sie hierzu bitte die folgenden Formulare zur Lead-Weiterleitung:

Das Online-Formular für den Filialvertrieb finden Sie hier.

Das Formular für das Business Center finden Sie hier.

Das Formular für die Geschäftskunden (GK) finden Sie hier.

Das Online-Formular für die Firmenkunden (FK) finden Sie hier. Alternativ kann auch unser PDF-Formular übersendet werden.

EVO PAY - Zahlungslösung für POS

Unsere Zahlungslösung für den Point-of-Sale ist ein Full-Service-Angebot. Es umfasst ein Terminal (wahlweise stationär, portabel oder mobil) sowie die Akzeptanz aller relevanten Kartenzahlungsarten (Mastercard, Debit Mastercard (EC), Maestro, Visa und V PAY sowie die nationale girocard). Damit können Ihre Händlerkunden ihr Umsatzpotential voll ausschöpfen und Zahlungen von nationalen und internationalen Kunden entgegen nehmen.

EVO E-PAY BASIC und MAX - Zahlungslösung für E-Commerce

Auch unsere Zahlungslösung für das Distanzgeschäft ist ein Full-Service-Angebot. Es umfasst die technische Anbindung des Online-Shops über EVO E-PAY BASIC oder MAX sowie die Akzeptanz der relavanten Kartenzahlungsarten (Mastercard, Debit Mastercard (EC), Maestro, Visa und V PAY) und den kontenbasierten Verfahren paydirekt*, PayPal*, SEPA Direct Debit Services* und SOFORT Überweisung* mit dem sich Zahlungen einziehen lassen. Mehr als 100 weitere Verfahren sind bei EVO E-PAY MAX auf Anfrage technisch realisierbar.

Um die Kartentransaktionen gegen Betrug zu schützen, werden die Abfrage der Kartenprüfziffer und 3-D Secure eingesetzt, auch bekannt als Mastercard SecureCode bzw. Verified by Visa. Optional bieten wir bei EVO E-PAY BASIC das Securepay-Paket an, mit dem zusätzliche Überprüfungen von Zahlungstransaktionen auf die Häufigkeit wiederkehrender Muster in einem vorab definierten Zeitraum erfolgen. In EVO E-PAY MAX können Sie aus einer Vielzahl zusätzlicher Sicherheitsdienste auswählen, wie z.B. Retail Decisions, Scoring-Systemen und vielem mehr.

* Entsprechende Verträge mit Drittanbietern vorausgesetzt.

Die Kooperation zwischen der Postbank und EVO Payments International

Für interne Zwecke und zur Präsentation bei größeren Kunden finden Sie hier weitere Materialien, die Ihnen erläutern

  • wer EVO Payments International ist
  • warum die Postbank und EVO Payments International kooperieren
  • welche Lösungen den Kunden der Postbank im Rahmen der Kooperation angeboten werden
  • welche Wege Ihnen zur Weiterleitung der Leads zur Verfügung stehen

Die Vertriebsunterlage zur internen Verwendung finden Sie hier.

Die Präsentation für Kundenbesuche finden Sie hier.

 
Sonstiges

Nachfolgend haben wir Ihnen weitere Informationen zu den Prozessen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Sollten Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen finden Sie hier auch die Kontaktdaten der jeweiligen Ansprechpartner.

  • Den Prozess für den Filialvertrieb finden Sie hier.
  • Den Prozess für das Business Center finden Sie hier.
  • Den Prozess für den Bereich Geschäftskunden (GK) finden Sie hier.
  • Den Prozess für den Bereich Firmenkunden (FK) finden Sie hier.

Welche Dokumente werden neben dem Vertrag noch gebraucht?
Der Kunde wird gebeten zusätzlich zum rechtsgültig unterzeichneten Akzeptanzvertrag folgende Dokumente zu übermitteln, die zur Identifizierung - Know Your Customer (KYC) dienen:

  • Aktuelles Firmen-Registrierungsdokument (z.B. Gewerbeschein, Handelsregisterauszug o.ä. – Dokumente sollten nicht älter als 6 Monate sein)
  • Ausweiskopie der Zeichnungsberechtigten
  • Für juristische Personen ist ein Nachweis der im Vertrag angegebenen wirtschaftlich berechtigten Personen erforderlich, welche die aktuelle Gesellschafterstruktur widerspiegelt (z.B. Gesellschafterliste, Aktienregister, Organisationsdiagramm etc.)
  • Für Einzelunternehmer ist zudem eine persönliche Identifizierung erforderlich. Hierfür kann das bewährte Post-Ident-Verfahren genutzt werden, aber auch die Bescheinigung einer dafür zugelassenen Stelle ist möglich, z.B. von Banken oder Notaren

Was ist zu tun wenn der Kunde andere Konditionen fordert?
Bitte kontaktieren Sie EVO bei entsprechenden Anfragen.

  • Geschäftskunden: +49 221 99577-567
  • Firmenkunden: +49 221 99577-579

Ansprechpartner für Interessenten:
T +49 221 99577-7772
F +49 221 99577-8777
Postbank.EMEA@EVOpayments.com

Ansprechpartner für Bestandskunden:
T +49 221 99577-7771
F +49 221 99577-8777
Support.EMEA@EVOpayments.com 

Empfänger für Vertragsunterlagen:
Onboarding.EMEA@EVOpayments.com

Mit dem fortschreitenden Ausbau der Zusammenarbeit zwischen der Postbank und EVO werden auch noch weitere Kontaktpunkte für Sie geschaffen werden.