EVO auf dem EHI Kartenkongress: 24 – 25. April 2018 in Bonn

Während sich die Payment-Branche noch auf die Vermarktung von kontaktlosen und mobilen Bezahlmethoden fokussiert, überlegt der Handel bereits, wie Instant Payments den Markt verändern könnte. Neue Lösungen sollten kundenzentriert sein, damit sie zukunftsfähig sind. Kunden und Händler dürfen nicht durch Technologie überfordert werden und idealerweise integrieren sich Payments nahtlos in den Verkaufsprozess. Aber sind wir bereits soweit?

Vom 24. bis 25. April 2018 werden diese Themen auf dem EHI Kartenkongress in Bonn diskutiert. Über 700 Teilnehmer werden im Plenarsaal des ehemaligen deutschen Bundestages erwartet und stellen sich dort den Herausforderungen der Zeit. Zusätzlich werden die aktuellen Studienergebnisse zum Bezahlverhalten im stationären, mobilen und Online-Handel vorgestellt.
Dabei gilt es auch einen Blick über den Tellerrand hinaus zu werfen. Was passiert gerade in China? Haben Anbieter wie Alipay und WeChat-Pay auch einen Einfluss auf die Entwicklung in den D-A-CH Ländern?

Als besonders kundennaher Anbieter von Omnichannel-Lösungen, tauscht sich EVO mit den Vertretern aus dem Retail-Bereich aus und wird mit einem Stand auf dem Kongress vertreten sein. Wir freuen uns über Ihren Besuch und interessante Gespräche.