Anna Bejaoui übernimmt Führungsspitze bei EVO Payments Deutschland

Seit Dezember 2019 bekleidet Anna Bejaoui die Position der General Managerin des Unternehmens. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Payment-Branche wird sich die Juristin der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens widmen.

Ihr Ziel ist es, EVO Payments als Full-Service-Provider für bargeldlose Zahlungslösungen weiter am Markt zu etablieren.

Als Generalbevollmächtigte des globalen Zahlungsanbieters First Data war Bejaoui Mitglied der Geschäftsleitung und hat die strategische Ausrichtung des Unternehmens in der DACH-Region maßgeblich mitbestimmt.

Im Rahmen ihrer Führungsposition bei First Data, zu der auch TeleCash gehörte, trug Anna Bejaoui als Managing Attorney zuletzt Verantwortung für den Rechtsbereich der Unternehmensgruppe in Kontinentaleuropa und war als Geschäftsführerin des Tochterunternehmens ayCash tätig. Ihre Expertise im Bereich Strategie, Verhandlung und Business Development wird sie jetzt bei EVO Payments einbringen und sieht der Zukunft mit Vorfreude entgegen:

„Ich freue mich darauf, EVO Payments gemeinsam mit meinem Team und unseren Partnern dabei zu unterstützen, sich als servicestarker und innovativer Anbieter für bargeldloses Bezahlen weiter zu etablieren.“
 

 

 


Über EVO Payments: 

EVO Payments International GmbH

Die EVO Payments ist eine europäische Tochtergesellschaft der EVO Payments, Inc. (NASDAQ: EVOP) und ein in Deutschland zugelassenes Zahlungsinstitut. Als Zahlungsinstitut und Principal Member von Visa und Mastercard ist EVO Payments der exklusive Anbieter von Kartenakzeptanzlösungen für Global Transaction Banking (GTB) für die Deutsche Bank in Europa oder die Postbank – eine Niederlassung der DB Privat- und Firmenkundenbank AG, und wurden wiederholt als bester Anbieter für international agierende Händler ausgezeichnet.

EVO Payments, Inc.

EVO Payments, Inc. (NASDAQ: EVOP) ist ein führender Anbieter von Zahlungstechnologien und -dienstleistungen. EVO Payments bietet eine Reihe von innovativen, zuverlässigen und sicheren Zahlungslösungen für Händler, die von kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zu multinationalen Unternehmen und Organisationen in Nordamerika und Europa reichen. Als voll integrierter Anbieter für Kartenacquiring und Zahlungsabwicklungen in über 50 Märkten und 150 Währungen weltweit, bietet EVO Payments wettbewerbsfähige Lösungen, die das Geschäftswachstum fördern, die Kundenbindung erhöhen und die Datensicherheit in den von ihr bedienten Märkten erhöhen.

Jan Eric Bollig

Head of Marketing & Communication

Elsa-Brändström-Str. 10–12
50668 Köln
Nur bei journalistischen Anfragen:
T +49 221 99577-650

E-Mail